Hart- und Weichgewebsmanagement Modul 1: Ästhetische Lösungen mit Langzeiterfolg

Implantologie, Chirurgie

German



Course attachments

Sie möchten die Möglichkeiten und Grenzen des Hart- und Weichgewebsmanagements kennenlernen, um sich der Herausforderung ästhetischer und langzeitstabiler, implantologischer Rekonstruktionen zu stellen. Praxisnah erlernen Sie das chirurgische Procedere bei augmentativen Eingriffen in unterschiedlichen klinischen Situationen. Anhand von Live-Operationen, Videodemonstrationen und praktischen Übungen am Tierpräparat lernen Sie die verschiedenen Augmentationstechniken kennen und anwenden. Zusätzlich werden theoretische Kenntnisse vermittelt, mögliche  Alternativmethoden diskutiert und die Vermeidung von Komplikationen, sowie das Verhalten im Umgang mit diesen dargestellt.

Mit Live-OP und Hands-on

Referent

Programm

■ Live-Operation

■ Einfluss von Implantatposition und Implantationszeitpunkt auf das periimplantäre Weichgewebe

■ Nahtmaterial, Nahttechniken und Instrumentarium

■ Techniken der Weichgewebschirurgie in der ästhetischen Zone, Vestibulärplastiken, Schnittführung und Lappentechniken

■ Freilegung und Rekonstruktion unter Berücksichtigung der Besonderheiten

■ Implantatplanung für Funktion und Ästhetik

■ Prinzipien der Knochentransplantationen

■ Intraorale Knochenentnahmetechniken: Instrumentarium, retromolare Knochenentnahme

■ Augmentative Verfahren: Bone Spreading, Bone Splitting, Bone Condensing, lateral Bone Block Graft, onlay Bone Block Graft, Sinusbodenelevation

■ Knochenersatzmaterialien

■ Übungen am Tierknochen: Vestibulumplastik, Knochenentnahme mit der Microsaw

Number of CE - Points

0 CE-Punkte

Distance to course location

0 km

Language of the course

German

Suggested subscriber type

Assistant Dentist, Dentist

Type of the course

Class

Subjects

Surgery, Implantology

Next Events

Starts at Ends at Price Number of participants
(show past events)
Starts at Ends at Rating
27 Jun 09:0027 Jun 17:00 No Rating

Course Address

Heidelbergerstraße 38
69168 Wiesloch Germany

Company Contact Information

Phone: 0621 4302-022
Fax: 0621 4302-023
Email: implants-de-kurse[at]dentsply.com
Web: www.dentsplyimplants.de


Tutor

Zastrow high

Dr. Frank Zastrow MSc

1999-2004 Dental School, University of Heidelberg, Germany, 2005 - 2007 Research associate at the oral surgery unit, dentistry, oral- and maxillofacial surgery center, University of Heidelberg (medical director: Prof. Dr. Dr. J. Mühling),

2007 - 2008 Resident physician at a private practice with specification in periodontology, Cologne, Germany,

2008 Specialty status: Licensed for dentistry and oral surgery, Doctorate from University of Heidelberg, 2009 Certified for implant dentistry and periodontics, 2009 - 2012 Practice as oral surgeon at the Private clinic Schloss Schellenstein, Olsberg, Germany (medical directors: Prof. Dr. F. Khoury/ Dr. J. Schmidt),

2011 Licensed for „Master of oral medicine in implantology“ (University of Münster, Germany),

2011 Senior physician at the Private clinic Schloss Schellenstein, 2012 Certified Expert in implantology (DGOI) and Diplomate implantology (ICOI),

May 2012 „Practice clinic for oral surgery Dr. Zastrow & Colleagues“ in Wiesloch (near Heidelberg), Germany

Dentsply implants logotype pantone rgb high

DENTSPLY Implants

Willkommen bei DENTSPLY Implants

Wir arbeiten für eine Welt, in der jeder unbefangen
sprechen, mit Genuss essen und herzlich lachen kann. Diese Vision begeistert uns und bestimmt unser tägliches Handeln. Aufgeschlossenheit, leidenschaftliches Engagement gegenüber unseren Kunden und die Integrität unserer Produkte und Serviceleistungen sowie unseres Auftretens am Markt sind uns Verpflichtung.

Umfassende und ganzheitliche Lösungen

Unsere Lösungen sind einzigartig in der Art und Weise, wie sie eine Implantatbehandlung von A bis Z unterstützen. Sie bieten Zahnärzten die Freiheit, vorhersagbare, dauerhafte und patientenindividuelle Ergebnisse zu erzielen. Und sie erleichtern ihnen die Arbeit auf lange Sicht – ohne Kompromisse in punkto Zuverlässigkeit, Funktion und Ästhetik. Unser umfassendes Produktportfolio enthält die Implantat-
linien ANKYLOS, ASTRA TECH Implant System und XiVE, digitale Technologien wie die patientenindividuellen CAD/ CAM-Lösungen von ATLANTIS sowie SIMPLANT für die computergestützte Behandlungsplanung. Weiterhin Materialien für die Regeneration unter der Marke SYMBIOS sowie unser Praxisentwicklungsprogramm STEPPS.

Forschung und Entwicklung

Die sorgfältige Dokumentation ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Entwicklung unserer Produkte und Serviceleistungen. Im Bereich Forschung und Entwicklung richten wir unser Augenmerk auf alle Aspekte der Implantatbehandlung – von vereinfachten Behandlungs-
methoden bis hin zu anspruchsvollen und hochkomplexen Fällen. Ein umfassendes Programm an präklinischen und klinischen Studien macht es uns möglich, unser Qualitätsversprechen einzuhalten.

Berufliche Weiterentwicklung

Durch regelmäßig aktualisierte Dokumentationen, umfangreiche Seminarangebote, Schulungen und praktische Workshops bieten wir allen Mitgliedern des Behandlungsteams Weiterbildungsmöglichkeiten zu den neuesten Entwicklungen in der Implantologie an. Als Partner Ihrer Wahl unterstützen wir Sie in Ihrer Praxis- und Geschäfts-
entwicklung mit Patienteninformationsmaterialien, Schulungsunterlagen sowie Marketingunterlagen.


Zuverlässigkeit und Partnerschaft für mehr Lebensqualität Ihrer Patienten – denn darauf kommt es an.